WM-Protest: Ex-Spielerin foppt die Fifa – und trägt „One Love“-Binde im englischen Fernsehen

Das Verbot der „One Love“-Armbinde durch die Fifa hat bei den europäischen Teams für Empörung gesorgt. Unbeeindruckt davon zeigt sich die ehemalige englische Nationalspielerin Alex Scott während einer BBC-Übertragung. 

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

Scroll to Top