Weil Teenager nach Impfung fast erblindet ist – Französischer Anwalt verklagt Pfizer

Der französische Anwalt Eric Lanzarone behauptet, dass ein 13-jähriger Teenager wenige Tage nach der ersten Dosis des Pfizer-Impfstoffs fast erblindet sei. Zudem kritisiert er eine Klausel, die das Unternehmen in seinen Verträgen mit Frankreich aus der Verantwortung nimmt.

Weil Teenager nach Impfung fast erblindet ist – Französischer Anwalt verklagt Pfizer

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

Scroll to Top