Wegen Ukraine-Krieges – Telekom stellt Software-Entwicklung in Russland ein

Die Telekom hat angekündigt, die Software-Entwicklung in Russland einzustellen. Das Unternehmen hat dort drei Standorte und beschäftigt rund 2000 Menschen.

Wegen Ukraine-Krieges - Telekom stellt Software-Entwicklung in Russland ein

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

Scroll to Top