Streit um Song-Verbot: Jetzt meldet sich Layla selbst zu Wort

Ein Lied spaltet die Republik: Nachdem mehrere Städte ankündigten, den Partyschlager „Layla“ von DJ Robin und Schürze wegen seines sexistischen Inhalts nicht auf Volksfesten zu spielen, tobt die Debatte um den Ballermann-Hit. Doch was steckt eigentlich hinter den kontroversen Zeilen? Dem Postillon ist es dank intensiver Recherchearbeit gelungen, Layla ausfindig zu machen und ein exklusives Interview mit ihr zu führen:

Streit um Song-Verbot: Jetzt meldet sich Layla selbst zu Wort

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

Scroll to Top