Mitten in der Krise: Die DUH legt Deutschlands drittgrößtes Kraftwerk lahm

Ab 15. Mai sollen die Kohlebagger im Tagebau Jänschwalde stillstehen, alle Blöcke des Kraftwerks Jänschwalde müssen abgeschaltet werden. Denn aus dem angrenzenden Tagebau darf kein Grundwasser mehr abgepumpt werden. Das Cottbusser Verwaltungsgericht gab jetzt einem entsprechenden Eilantrag recht. Der Betreiber des Tagebaues, die Lausitz Energie Bergbau AG (LEAG), pumpe angeblich zu viel Grundwasser ab. Aus
Der Beitrag Mitten in der Krise: Die DUH legt Deutschlands drittgrößtes Kraftwerk lahm…

Mitten in der Krise: Die DUH legt Deutschlands drittgrößtes Kraftwerk lahm

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0