Zwei Chargen betroffen – „Lebensgefährlich“: Verbraucherschützer warnen vor vergiftetem Drogen-Champagner

Die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein warnt eindringlich vor dem Verzehr einer bestimmten Charge des Champagners von Moët & Chandon. Die Flaschen sind mit der Droge MDMA vergiftet und können potentiell tödlich sein.

Zwei Chargen betroffen - „Lebensgefährlich“: Verbraucherschützer warnen vor vergiftetem Drogen-Champagner

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0