Pipelines sprengen unter Freunden, das geht gar nicht

Zweit Tage nach den Angriffen auf die beiden Nord Stream Pipelines kündigte die EU nun „robuste Reaktionen“ gegen die Verantwortlichen an. Das ist insofern erstaunlich, da man sich bezüglich der möglichen Täter ahnungslos gibt. Nun sollen die Anrainerstaaten Dänemark und Schweden zusammen mit der NATO die Ermittlungen aufnehmen. Eine mögliche Täterschaft der USA – wieWeiterlesen

Pipelines sprengen unter Freunden, das geht gar nicht

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

Scroll to Top