Olaf Scholz bietet Gazprom an, Turbine selbst mit dem Anhänger vorbeizubringen

Mühlheim (dpo) – Im Drama um die Gasturbine für die Pipeline Nord Stream 1 zieht Olaf Scholz jetzt alle Register: In einem neuen Statement bot der Bundeskanzler dem Betreiberkonzern Gazprom heute an, die derzeit in Deutschland festsitzende Turbine persönlich mit dem Anhänger in Russland vorbeizubringen.

Olaf Scholz bietet Gazprom an, Turbine selbst mit dem Anhänger vorbeizubringen

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

Scroll to Top