Moskau wirft Berlin „russenfeindliche Hysterie“ vor

Die Ausweitung der Militärpräsenz an der westlichen Grenze Russlands rufe bei der Regierung Putins Erinnerungen an „die bittersten Zeiten der russisch-deutschen Beziehungen“ wach. Insgesamt werde in Deutschland derzeit eine „antirussische Propagandakampagne“ gefahren. Mehr im Liveticker.

Moskau wirft Berlin „russenfeindliche Hysterie“ vor

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

Scroll to Top