Klimaproteste: Schikanen und Übergriffe gegen Presse in Lützerath

Der Polizei und dem Sicherheitsdienst von RWE werden Schikanen und Gewalt gegen Journalist:innen vorgeworfen. – Alle Rechte vorbehalten IMAGO / Funke Foto ServicesDie Klimaproteste rund um Lützerath sind weltweit Thema in den Medien. Dennoch schränken der Energiekonzern RWE und die Polizei die Pressefreiheit vor Ort erheblich ein. Die Journalist:innengewerkschaft dju schickt deshalb jetzt einen Beobachter ins Protestgeschehen.

Klimaproteste: Schikanen und Übergriffe gegen Presse in Lützerath

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

Scroll to Top
Scroll to Top