„Kein Berufsverbot“: Bautzen hält an ungeimpften Pflegekräften fest

Der sächsische Landkreis Bautzen widersetzt sich der beschlossenen Impfpflicht für Klinik- und Pflegepersonal, die ab 15. März gelten soll. Man werde Mitarbeitern nicht den Zutritt verweigern, wenn diese nicht geimpft seien, erklärt Vizelandrat Udo Witschas. Man brauche das Personal dringend.

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

Scroll to Top