„In gewisser Weise beschämend“: Messis schwarzes Gewand sorgt für Kritik

Beim womöglich größten Moment seiner Karriere bekam Lionel Messi von Katars Emir Tamim bin Hamad Al Thani und von FIFA-Präsident Gianni Infantino ein schwarzes Gewand übergezogen. Weil der 35-Jährige mit diesem dann auch die Zeremonie mit dem WM-Pokal vollführte, gab es kritische Stimmen.

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

Scroll to Top
Scroll to Top