Hochspringerin Mahutschich siegt: Ukrainerin holt WM-Gold nach mehrtägiger Flucht vor Krieg

Was für ein emotionaler Sieg: Aus Dnjepropetrowsk in der Ukraine flüchtet Jaroslawa Mahutschich über mehrere Tage, begleitet von „Explosionen, Bränden und Luftschutzsirenen“, zur Hallen-WM in Belgrad. Dort gewinnt die erst 20-jährige Hochspringerin Gold – und will „mehr tun“ als nur siegen.

Hochspringerin Mahutschich siegt: Ukrainerin holt WM-Gold nach mehrtägiger Flucht vor Krieg

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

Scroll to Top