„Diskriminierende“ Bezeichnung – WHO will Affenpocken umbenennen

Am 23. Juni berät die WHO in einer Notfallsitzung über den aktuellen Affenpocken-Ausbruch. Der könnte schon bald anders heißen: Eine Gruppe von Wissenschaftlern mahnte eine neue, weniger „stigmatisierende“ Bezeichnung für die Erkrankung an.

„Diskriminierende“ Bezeichnung - WHO will Affenpocken umbenennen

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

Scroll to Top