BASF-Chef Martin Brudermüller: Gasembargo wäre „unverantwortlich“

Der Chemiekonzern BASF ist einer der größten Energieverbraucher Deutschlands. Vorstandschef Martin Brudermüller hält einen Import-Boykott gegen russisches Erdgas für unverantwortlich. Viele Deutschen unterschätzten die Risiken.

BASF-Chef Martin Brudermüller: Gasembargo wäre „unverantwortlich“

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

Scroll to Top