Asyl-Ansturm: SPÖ-Bürgermeister beklagt „unvorstellbare Zustände“

Das Burgenland ist mit täglich mit bis zu 3.000 Migranten konfrontiert, die Bevölkerung ist zutiefst verunsichert. Lutzmannsburgs Bürgermeister Roman Kainrath: „Ich bin niemand, der sagt ‚Wir sollen nicht helfen‘, aber wie soll das weitergehen?“

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

Scroll to Top